Dieses Forum wurde stillgelegt.
Bitte benutze die neue offizielle Seite unter www.germansmash.de

Angepinnt Tournament Guidelines for new TO's!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tournament Guidelines for new TO's!

      Da in letzter Zeit das Interesse Tournaments/Smashfeste zu hosten bei vielen Leuten wieder gestiegen ist, viele Leute (auch mehr oder weniger alteingesessene Hosts) immer wieder fatale Fehler machen, hab ich mir gedacht ich stelle mal ein paar kleine Richtlinien zusammen um euch das Leben zu erleichtern und uns allen mehr Spaß und Zufriedenheit auf euren Tournaments zu verschaffen.

      ________________________________________________


      • Für die Com: Als erstes solltet ihr euch klar machen, dass ihr das Tournament nicht für euch hostet! Ihr hostet es für die Community und solltet deswegen auch entscheidungen der Community über eure eigenen Stellen.

      • Unterstützung: Hostet ein Tournament NIE alleine, ihr solltet immer Hilfe von Freunden, wie z.B. eure Crew sowie von erfahrenen Hosts (z.B. Yomi, Luma, Tero, Ravenlord) in Anspruch nehmen. Je mehr Leute mithelfen umso besser.

      • You're the Boss: Lasst euch in euren Entscheidungen nicht beeinflussen, du bist der Host und am Ende entscheidest du, lass dir nicht von Spieler Random XY sagen wie du dich verhalten musst. Ausnahmen sind oben genannte erfahrene Hosts und Leute die dir bei der Organisation helfen, du solltest dich NIE zwangsweise über sie stellen, da alle das aus freien Stücken machen um dir zu helfen, dessen solltest du dir bewusst sein.

      • Tio: Benutzt ein Programm um das Tournament zu orgainiseren (Bracket erstellen), am besten dafür geeignet ist TIO, welches man auf allisbrawl.com/tio/ downloaden kann

      • Wissen ist Macht: Lernt das Programm richtig einzusetzen bevor ihr es auf einem Tournament benutzt, d.h. ihr solltet euch ein paar Tage vor dem Turnier damit beschäftigen, eventuell mal ein paar kleine Testturniere machen und Ergebnisse etc. eintragen, Preisgeld berechnen lassen usw.

      • Ruleset: Das Ruleset für euer Tournament sollte eindeutig sein, versichert euch, dass ihr alles ebachtet habt und es keine Lücken gibt, am besten ist es wenn ihr einfach das vom GSB BR empfohlene Ruleset benutzt. Integriert keine Stages in euer Ruleset nur weil ihr sie mögt, das führt erstens nur zu unnötigen Diskussionen, und ist zweitens nicht Sinn eines Tournaments, vergesst nicht, dass ihr das Tournament nicht für euch hostet sondern für die Community.

      • Wenn nicht du, wer sonst?: Du musst dein eigenes Ruleset kennen, sollten Unklarheiten auftreten musst du der jenige sein der souverän bleibt und diese aufklärt

      • Events sind Plicht: Ein sehr großer Fehler den viele TO's machen ist, dass man nur Events bezahlen muss an denen man auch teilnimmt, das ist absolut schädlich für jedes Tournament, weil die Leute dann einfach sagen "Wieso sollte ich bezahlen wenn ich eh keine Chance hab zu gewinnen" und dann am Ende nur 5 Leute mitspielen, das ist nicht der Sinn und das ist nicht Fair gegenüber Leuten die eventuell einen langen Weg auf sich nehmen und hoffen etwas von den Fahrtkosten durch den Gewinn wieder gut zu machen. Am besten ihr habt von Anfang an einen festen Preis, den alle bezahlen müssen und in dem alle Events und Venue Fee enthalten sind.

      • Singles & Doubles: Entry Fee für Singles und Doubles sollte pro Person immer gleich sein, es sind gleichwertige Events und wenn ein Teams Gewinner nur 1/4 des Geldes eines Singles Gewinners erhält ist das nicht fair.

      • Erfahrung: Bevor ihr euch an ein großes Tournament wagt solltet ihr erst Erfahrung mit kleineren Tournaments wie z.B. regionalen Monthlies sammeln

      • Zeitmanagement: Beachtet die Zeit! Events können sich oft länger als erwartet hinziehen, erlaubt keine Friendlies während den Events (außer zum Einspielen, das sollte aber abgesprochen werden) und stellt sicher, dass die Leute ihre Tournament Matches auch wirklich spielen, denn niemand macht das von alleine. Am besten versammelst du alle Leute im Hauptraum, rufst die Matches aus und teilst den Leuten TV's zu, nach dem Match sollen beide das Ergebnis reporten und wenn alle fertig sind versammelst du sie wieder und rufst die Matches für die nächste Runde aus.

      • Seeding: Bracket und Pools müssen ordentlich geseedet werden (nach Skill und Location). Dafür ist es wichtig, dass du dir Hilfe von anderen TO's und guten Spielern holst um ein Seeding zu erstellen, welches so zutreffend wie nur möglich ist. Wichtig ist auch Leute aus den selben gebieten, die öfter gegeneinander spielen zu trennen damit sie nicht sofort gegeneinander ran müssen. Stelle sicher, dass du das fertige Bracket (inklusive Loser Bracket) mindestens zweimal checkst um sowas zu vermeiden.

      • Recording: Nach dem Tournament wollen die Leute Videos sehen, sorg dafür, dass die Finals und andere wichtige Matches aufgenommen werden, egal ob es nur mit einer Hand Cam ist. Du solltest allerdings nicht derjenige sein der sich ums aufnehmen kümmert, es gibt noch andere Leute.

      • Anzahl an Setups: Ihr braucht NIE so viele Setups wie Leute da sind, die allgemeine Formel für Setup/Spieler Verhältnis ist 1 zu 3, also ein Setup für 3 Spieler, weil es immer Leute gibt die irgendwo Teams spielen, essen, rauchen, relaxen, reden etc.
        Anzahl TV's/Setups = Anzahl Teilnehmer / 3

      • Merkt euch eines: Ihr hostet das Tournament nicht um Geld zu verdienen! Sorgt dafür, dass ihr mit dem Venue Fee alle Kosten für die Location und für sonstige Nebenausgaben abgedeckt habt und plant das nicht zu knapp ein, denn es kommen immer noch Kosten dazu, wenn ihr alles abgedeckt habt und noch etwas übrig bleibt ist das schön, aber plant nie so, dass ihr am Ende mit den Taschen voller Geld nach Hause geht, das schadet eurem Ruf und der Community an sich.


      ________________________________________________



      Vielleicht kommt in nächster Zeit noch etwas mehr dazu, für den Anfang sollte das aber erstmal reichen um einige grobe Fehler auszubügeln.
    • first post, auf bau/räumarbeiten(siehe zeroframes), Tvs+setups, schlafmöglichkeiten, housing, verpflegung könnte man noch adden, muss aber nicht ^^

      guter post!
      [CENTER]"[...] all of smash. It means so much to me. [...] But you're asking me why? It was a chance for us to be somebody." ~ Wife
      [/center]
    • Ich habe lediglich auf ein paar kleine bzw. große Fehler aufmerksam gemacht die von neuen Hosts immer wieder gemacht werden. Es sollte kein "How to host a Tournament" werden, aber vielleicht mache ich das irgendwann demnächst auch nochmal sollte ich Zeit dafür finden.

      Aber ihr habt mich an einen Punkt erinnert den ich sofort hinzufügen musste: Anzahl an Setups. Weil man so oft hört "OMG es kommen 30 Leute wir brauchen MINDESTENS 10 TV's" /facepalm.

      Anyway danke für das Lob, nur haltet euch am besten an die Sachen, dann kann auch nicht so viel schief gehen ;)
    • Ich schreib glaub ich mal nen etwas umfangreicheren.
      nimms mir nicht übel Andy
      aber der hier macht mir nicht den anschein als würde er viel unheil verhindern

      das sind so sachen, die mir fehlen:

      Stromverteilung
      Steckdosen (auch für so sachen wie Handy aufladen)
      Raumeinteilung
      Müllentsorgung
      Raucherecken
      Aufräumteam
      Universalfernbedienung!!!!!!!
      Schlafplätze
      Wie hat der SF-Thread auszusehen - TO´s - Erreichbar? Wie? und andere wichtige informationen.
      Krankenhäuser
      Ernhährung
      Abstellplätze für Taschen (Schließfächer?)
      Housing
      Extras? (Beamer, Micro?)
      Internetzugang?
      ...
      und bestimmt noch viel mehr

      Ich werd glaub ich demnächst mal n SF machen welches ich überorganisiere, um zu sehen ob man wirklich an ALLES denken kann, und ob es was bringt.

      Der thread hier is vllt gut für n paar tipps, aber imo braucht die Smashcom nen ganzen vollkommenen Guide um mal wirklich gute SFs zu machen, und ich meine gut für den TO und für die Spieler.
      Denn es is sooooo häufig dass der TO nach dem SF keinen bock mehr hat auch nur als co-TO ein SF zu leiten. (und das is oft auch verständlich)
    • Original von ZeroFrames
      Ich schreib glaub ich mal nen etwas umfangreicheren.
      nimms mir nicht übel Andy
      aber der hier macht mir nicht den anschein als würde er viel unheil verhindern

      das sind so sachen, die mir fehlen:

      Stromverteilung
      Steckdosen (auch für so sachen wie Handy aufladen)
      Raumeinteilung
      Müllentsorgung
      Raucherecken
      Aufräumteam
      Universalfernbedienung!!!!!!!
      Schlafplätze
      Wie hat der SF-Thread auszusehen - TO´s - Erreichbar? Wie? und andere wichtige informationen.
      Krankenhäuser
      Ernhährung
      Abstellplätze für Taschen (Schließfächer?)
      Housing
      Extras? (Beamer, Micro?)
      Internetzugang?
      ...
      und bestimmt noch viel mehr

      Ich werd glaub ich demnächst mal n SF machen welches ich überorganisiere, um zu sehen ob man wirklich an ALLES denken kann, und ob es was bringt.

      Der thread hier is vllt gut für n paar tipps, aber imo braucht die Smashcom nen ganzen vollkommenen Guide um mal wirklich gute SFs zu machen, und ich meine gut für den TO und für die Spieler.
      Denn es is sooooo häufig dass der TO nach dem SF keinen bock mehr hat auch nur als co-TO ein SF zu leiten. (und das is oft auch verständlich)


      Ja du hast vollkommen recht, vielleicht sollten wir uns mal zusammen setzen und mit mehreren Hosts einen Guide schreiben (jeder einen Teil) und dabei probieren wirklich alles abzudecken.

      Ich hab btw auch gar nicht versucht hier die Organisation eines Smashfestes komplett abzudecken und einen richtigen Guide zu schreiben wie man ein SF hostet, ich wollte einfach nur mal häufig gemachte Fehler ansprechen.
    • Merkt euch eines: Ihr hostet das Tournament nicht um Geld zu verdienen! Sorgt dafür, dass ihr mit dem Venue Fee alle Kosten für die Location und für sonstige Nebenausgaben abgedeckt habt und plant das nicht zu knapp ein, denn es kommen immer noch Kosten dazu, wenn ihr alles abgedeckt habt und noch etwas übrig bleibt ist das schön, aber plant nie so, dass ihr am Ende mit den Taschen voller Geld nach Hause geht, das schadet eurem Ruf und der Community an sich.

      das sollten sich einige personen ma durchlesen
      [SIGPIC][/SIGPIC]

      eternisedDragon;767642 schrieb:


      Edit: Außerdem sind meine Formulierungen immer so, dass sie unfehlbar sind, selbst wenn ihr das nicht erkennt - ok, das klingt verdammt eingebildet, aber das ist die Wahrheit.
    • Andy schrieb:

      [...]
      Erfahrung: Bevor ihr euch an ein großes Tournament wagt solltet ihr erst Erfahrung mit kleineren Tournaments wie z.B. regionalen Monthlies sammeln
      [...]


      Oops.


      Schönes Topic, wirklich sehr schön.

      Die Venue spielt eine wichtige Rolle bei Events die über mehrere Tage gehen sollen und/oder man es nicht bei sich zuhause veranstalten will. Jugendzentren sind für Videospieleturniere gut geeignet. Sie besitzen i.d.R. sanitäre Anlagen, eine Küche mit Ofen, Herd, etc und neben einem Hauptveranstaltungsraum auch mehrere kleinere Räume. Tagungszentren oder Hotels bieten sowas auch, jedoch aber nicht zu einem erschwinglichen Preis.
      Es sei zu beachten das der gemeine Mensch irgendwann einmal schlafen muss. Dies muss beim Teilnehmerlimit und der Raumverteilung berücksichtigt werden. Ein liegender Smasher nimmt zusammen mit seiner Reisetasche etwas mehr als 2m² ein, ein Durchgang zwischen den Leuten nicht mitberechnet. Dieser Platz sollte nicht in der Haupthalle sein, wo bis spät in die Nacht noch Leute zocken. Also auch wenn mehr Leute in die Venue passen, das Teilnehmerlimit lieber klein halten damit es nicht zu gemütlich wird.
      Verlängerungskabel und Mehrfachsteckdosen sind zwingend notwendig, werden aber gerne vergessen. Manchmal werden sie von der Veranstaltungsstätte gestellt, wenn nicht muss man sich darum zeitnah kümmern.
      Kein must-have aber sehr vorteilhaft zu haben sind Duschen, in der heutigen Zeit eine schnelle Internetanbindung zum streamen (upload >= 1Mbit/sek) und eine Soundanlage. Letztere wird man zu schätzen wissen sobald man nach 2 Tagen schreien um TVs und Spieler zu übertönen keine Stimme mehr hat.
      Ein Beamer und eine Leinwand sind nicht nur ein nettes Gimmick um Matches anzusehen, man kann damit auch das Bracket anzeigen. Das beugt viel Chaos vor. Für die letzteren genannten elektronischen Utensilien verlangt ein Veranstaltungsortbetreiber normalerweise einen aufpreis, welchen man aber nicht scheuen sollte zu zahlen.
      Wo gehobelt wird fallen Späne und wo viele Smasher mehrere Tage hausen fällt eine ungeheure Menge Müll an. Ich habe es erlebt, dass die Betreiber nicht bereit sind die Restmülltonnen für die Entsorgung bereitzustellen. Es muss unbedingt vorher abgeklärt werden ob man die Container mitnutzen darf, andernfalls muss man sich mit Mülllogistik herumschlagen. Mit 6 komisch riechenden blauen Säcken wird man vermutlich nicht mehr in den Bus gelassen, just saying.
      Ebenfalls sollte eine Art von Supermarkt oder zumindest Dönerbude in der Nähe sein. An Tanken kann man auch noch sonntags Pfand zurückbringen.

      Mehr fällt mir auch grad nicht ein.

      Schönes Topic, wirklich sehr schön.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benny ()

    • 3765 schrieb:

      Merkt euch eines: Ihr hostet das Tournament nicht um Geld zu verdienen! Sorgt dafür, dass ihr mit dem Venue Fee alle Kosten für die Location und für sonstige Nebenausgaben abgedeckt habt und plant das nicht zu knapp ein, denn es kommen immer noch Kosten dazu, wenn ihr alles abgedeckt habt und noch etwas übrig bleibt ist das schön, aber plant nie so, dass ihr am Ende mit den Taschen voller Geld nach Hause geht, das schadet eurem Ruf und der Community an sich.

      das sollten sich einige personen ma durchlesen


      Seh ich anders. Ich dachte früher auch so, habe bisher auch bei den BiBs nie mehr als 50€ an plus gemacht am Ende, bei BiB4 waren es sogar 200€ Minus oder so.
      Aber ich finde es eig. garnicht so verkehrt, wenn man sich an dem Wochenende mal 100-200€ verdient (Bei großen Turnieren). Schließlich ist Host sein auch nicht grade einfach. Da haben es die Spieler schon um einiges einfacher, die einfach auf ein Event fahren und fast schon machen können was sie wollen.
      Als Host hingegen muss man im schlimmsten Fall vorher/nachher mehrere Stunden TVs abholen/zurückbringen (Kann gerne mal fast einen halben Tag dauern in einer Stadt wie Berlin), muss sich ständig irgendwelchen (oft auch total dämlichen) Fragen stellen, dafür sorgen dass der Thread geupdated wird/bleibt, sich darum kümmern dass die Leute housing bekommen (Weil es in den meisten Fällen doch wieder beim Host landet), und und und.
      Außerdem hat man als Host die Verantwortung für nahezu alles, und wenn man Pech hat, kann man sogar ziemlich ins Minus gehen. Wie gesagt, da hat man es als Spieler schon wesentlich einfacher, und selbst wenn ein Turnier mal gecanceled wird für welches man schon gebucht hatte, lassen sie die Tickets meistens noch andersweitig nutzen. Als Host allerdings, wenn keine Spieler kommen, ist man immer am Arsch.
      Wenn es einen Job als Turnierhost gäbe, dann wäre dieser sicherlich gut bezahlt.
      Aber klar sollte das Turnier nachwievor für die Community sein, dennoch sehe ich es nicht als falsch an, wenn man dabei auch ein wenig verdient. (Ich spreche hier ja nicht von 1000€ oder so, wobei das bei einem Event wie APEX wohl sogar legit wäre).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkDarkIrgendwasX ()

    • gut das früher scheinbar vor deinem ersten turnier war da du ja damals eingeplant hast 200+ als hosts zu machen bis ich dir gesagt hab was für ein bullshit das wäre ;-)

      aso jo, wenn ein turnier sogut wäre sodass eine bezahlung ok wäre is ja in ordnung, aber bei dem rotz den du da turnier nennst wäre das leider nicht der fall
      [SIGPIC][/SIGPIC]

      eternisedDragon;767642 schrieb:


      Edit: Außerdem sind meine Formulierungen immer so, dass sie unfehlbar sind, selbst wenn ihr das nicht erkennt - ok, das klingt verdammt eingebildet, aber das ist die Wahrheit.
    • Leider kann man APEX nicht mit irgendwas vergleichen dass in Deutschland stattfindet. Wer hier ein APEX hostet kann dafür gerne 500€ verdienen.
      Wie ich geschrieben hab sollte man großzügig Plänen das heißt so dass man IMMER im Plus da steht am Ende. Wer im Minus rauskommt hat schlecht geplant, Punkt.

      Und Thread Updaten ist ja mal der lächerlichste Grund. Das sind immer die besten Hosts, die für Location Mieten und TVs organisieren ihre Niggaz haben und selbst nur das Topic aktuell halten und während des Turniers einen auf Dick machen und dafür auch noch Geld kassieren wollen, X-Blaze war so einer, der hatte auch noch im Topic sich den Titel "Thread-Updater und Main Organisator" gegeben obwohl AE, Piza und andere sich um die Location, Verpflegung und Setups gekümmert haben. Sowas verdient kein Respekt.

      Ansonsten what Chris said.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andy ()

    • jo wäre ja nich so das dennis und ich die location entdeckt haben in der bislang jedes BiB stattgefunden oder das jedes ma (nicht 100% sicher hier) sich TMT um die halle gekümmert hat

      akuma du bist einfach kein host, zumindest kein guter
      [SIGPIC][/SIGPIC]

      eternisedDragon;767642 schrieb:


      Edit: Außerdem sind meine Formulierungen immer so, dass sie unfehlbar sind, selbst wenn ihr das nicht erkennt - ok, das klingt verdammt eingebildet, aber das ist die Wahrheit.
    • Was nicht heißt dass ich mich nicht auch mal um andere Locations gekümmert habe, nur leider sind die meisten anderen Locations entweder mad teuer, oder sie erlauben kein Schlafen innerhalb der Location. Klar war es praktisch, dass ihr die Location entdeckt habt, ansonsten, da die Location relativ untergrund ist, hätten wir sie wohl nie gefunden, und es hätte dort auch keine Turniere gegeben. Und ja TMT & Daisuke kümmern sich größtenteils um die Location zu mieten. Was das saubermachen etc. angeht, hab ich jedesmal ebenfalls mitgeholfen.

      Dass ich kein guter Host bin kann sein, es gab sicherlich viele Fehler in der Vergangenheit, aber man lernt ja mit jedem mal auch dazu. Komischerweise fanden die Leute dennoch BiBs immer ziemlich geil. Weil es bisher immer mehr als genug Set-Ups gab, viele davon Röhrenfernseher, die ja am beliebtesten sind, hatten auch 2 mal jetzt Beamer da, wobei ich dafür auch den Spielern danken muss, die einen mitgebrachten hatten, ich war auch schonmal kurz davor einen zu mieten, wobei das ziemlich teuer ist (Kumpel wollte ihn nicht ausleihen weil er Angst hatte x,x)
      Auch die Nachbereitung, aka Shoutout-Thread und Videos etc. empfanden die Leute bei mir immer als ziemlich gut.
      Aber ja, natürlich war nicht immer alles perfekt. Ich bemühe mich aber, die BiBs nach und nach zu verbessern.

      Und ja, anfangs wollte ich auch etwas mit dem Turnier verdienen und habe es dann doch nicht gemacht, du hattest mich überzeugt, wo ist jetzt das Problem daran?
      Dennoch habe ich meine Meinung dazu mittlerweile wieder geändert, dass etwas daran zu verdienen, garnicht mal so verkehrt ist, für den Aufwand den man sich macht, heißt aber nicht, dass ich BiB5 jetzt mache um Geld zu verdienen oder so. Das war noch nie mein Antrieb. Bisher habe ich die Turniere eher gemacht, weil ich versuche ein geiles Turnier auf die Beine zu stellen, bei BiB1 kam außerdem dazu, dass Selebu "gequittet hatte" und es somit kein Brawl Turnier mehr gab.
      Aus der Sicht der Spieler schien das mit dem geilen Turnier ja auch immer ganz gut geklappt zu haben (Bis auf teils BiB3 was bisschen zu spät in die Nacht hineinging), auch wenn ich selbst als Host finde, da hätte noch vieles besser laufen können und sollen.


      Und @ Tero: Leider kann man Minus einfach nicht immer verhindern, außer man hat die Möglichkeiten das Turnier zu canceln, oder das Entry wird vorher nochmal stark hochgetrieben, oder die Spieler sind bereit zu spenden etc., aber wenn einfach nicht genug Leute kommen, kann man einfach nicht viel machen. Oder man plant es so ein, dass man viel Plus macht, wenn mehr Leute kommen, da das Entry hoch genug ist, dass man auch bei 1/2 der max Teilnehmer schon aus dem Minus ist. Wobei ich bei BiB5 jetzt den Weg gehe, dass ich das Entry wieder senken werde, ab einer gewissen Teilnehmerzahl.

      Und Thread updaten war ja nur ein von vielen Sachen um die sich (manche) der Host zu kümmern hat.
      Bisher hab ich mich bei den BiBs um fast alles selbst gekümmert, weswegen es auch immer irgendwelche Sachen gab die nicht so gut gelaufen sind, oder ich am Ende selbst total kaputt war, vor allem wegen dem 6-8 Stunden TVs umherfahren & tragen vor dem Turnier -_-" Das ist eig. das ekligste am Host sein wenn ihr mich fragt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DarkDarkIrgendwasX ()