Dieses Forum wurde stillgelegt.
Bitte benutze die neue offizielle Seite unter www.germansmash.de

Samus – General Discussion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mir geht seit gestern ein gewisser Puff-Spieler aufn Sack. Habt ihr Tipps fürs MU?
      Ich habe gemerkt, dass man unter allen Umständen aufm Boden bleiben sollte, da jede präventive Nair/Fair gleich in einen Juggle ausarten kann. Sonst i-welche Ratschläge bzgl. neutral und approaches?

      Peach würd mich auch interessieren.

      Danke ;)
    • Ich sag das nur dazu, falls du das so auffasst, das ist kein Angriff gegen deine Spielweise, nur eine konstruktive Analyse. Sorry falls das hart klingt, ich will dir wirklich nur helfen, weil ich anhand deiner Spielweise nicht denke, dass dir das bewusst ist.
      Du spielst sehr Gimmick-basiert, was gegen Fastfaller, die das Matchup nicht können, sehr gut funktioniert. Sobald du gegen Floaties spielst, die einigermaßen spacen können, funktioniert das nicht mehr, weil du sie nicht mit gimmicks vollspammen kannst. Du spielst kaum Footsies/Neutral Game und behältst dein Zoning nicht. Das sollte aber deine erste Priorität als Samus sein, weil das ihre große Stärke ist, sobald es an ein gewisses Level geht. Ihr wavedash back ist fast instant, schau dir mal das hier an
      youtu.be/la9-P29TdR8?t=10m20s
      Man kann sich das ganze Video mal angucken, ist ziemlich gut, aber vor allem bei diesem Part sollte dir ein Licht auf gehen. Dein nächster Schritt in Smash sollte mMn sein, dein komplettes Neutral game neu zu lernen. Punish game, out of shield game, techchases kannst du alles schon, da brauchst du nicht mit Up-Smash rumexperimentieren. Schau dir Samus sets an, und achte darauf, was in welchen Situationen gut ist, und wo sie wann und gegen wen stehen. (Edit: Und vor allem warum!)

      Zu Samus gegen Puff: Gegen Samus sieht mein gameplan folgendermaßen aus (ich hab mir das matchup mal angeschaut und das neutral game so aufgefasst. Das sind aber lediglich die simpelsten Mix-ups, ich will das jetzt nicht genauer auseinandernehmen, das musst du schon selbst machen)
      Ich weiß: Gegen grounded moves und missiles gewinnt meine autocancel nair, gegen Aerial approaches gewinnt meine back-air, gegen mein Schild gewinnt absolut gar nichts von Samus (ich kann auf reaktion durch ihren grab rollen und sie resten)
      --> Ich bleibe in einer bestimmten Zone diagonal vorne und oben von Samus und spamme bair, um ihre approaches abzufangen. Wenn ich landen muss, lande ich entweder safe und schilde, oder offensiv in ihrer Zone, worauf sie mit wavedash back f-tilt antworten muss. Dagegen gewinnt meine overshoot autocancel nair. Nair bringt mir die besten punishes, also versuche ich dich dazuzubringen, moves zu machen, die ich mit nair schlage. Diese nair wird aber zb von fulljump nair von dir geschlagen, und da beginnen die mix-ups.

      Hier ein paar sets von quiK gegen mich dazu: (quiK spielt das matchup trotz fehlender Jiggels Erfahrung sehr gut, er konditioniert mich die ganze Zeit mit Käse :FrankerZ: )
      youtube.com/watch?v=B606byiboRo
      youtube.com/watch?v=Zem4bjt-6Rk
      youtube.com/watch?v=jheA2W_tmLs
      youtube.com/watch?v=9w90_xC1hQU
      Pontus a.k.a. Luigo benutzt Nair wirklich, wirklich gut und Fauster findet keine wirkliche Antwort darauf, deswegen ist das Set auch interessant (und dazu auch ziemlich n1, dank Mistrrlul und d1)
      youtube.com/watch?v=BSCwYoIL6Eo

      Auch unbedingt Duck vs Hbox angucken.
    • FrozenLight1337 schrieb:

      weil ich anhand deiner Spielweise nicht denke, dass dir das bewusst ist.


      Das hast du falsch aufgefasst. Es ist mir sehr wohl bewusst, dass meine Spielweise eigentlich totaler Müll ist, aber mir macht sie bisher halt am meisten Spaß.

      Grad hab ich halt nicht das Ziel bester oder sowas zu werden, sondern einfach ein bisschen zu netplayen jeden Tag und ab und zu mal Offline was zu tun. Zum Beispiel bereitet mir es Freude deinen Fox zu threestocken xD. Für diese geringen Anforderungen hab ich zum jetzigen Zeitpunk nicht das Bedürfnis, mein komplettes Neutral Game, Zoning und Footsies-Zeug neu zu lernen.

      Die Videos schaue ich mir bei Gelegenheit an. Besonders das erste hört sich gut an.

      Edit: Ich komm auf jeden Fall auf deinen Post zurück, wenn die Zeit reif ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stormrat ()

    • Ja bisschen, schwer zu beantwortenn wenn man nicht weiß was du schon so kannst/weißt, aber naja ich versuchs mal. Die absoluten Basics:

      -ATs lernen (vor allem wavedash und l-cancel sollten sitzen, ist mit etwas Ãœbung aber gut schaffbar)
      -Du selber willst als Samus eher wenig approachen, sondern:
      --möglichst am Boden bleiben/wenig springen: (WD back und) vorallem ftilt (manchmal auch utilt) macht es dem Gegner schwer zu approachen
      --viele missiles schießen, wenn Gegner nicht approachet. Wenn du davor springst, und kurz vor dem Boden eine schießt, wird dein Lag außerdem gecancelt (selbes Prinzip wie bei SHL)
      --crouchcancel dSmash/dtilt gegen schlechte Approaches bei low%
      --upB oos (out of sheild) gegen Sheildpressure (meistens Samus' beste Option, da ihr Grab suckt)
      -Wenig bis nie Rollen, Samus' Rolle ist scheiße
      -bei der Recovery schön zuerst bombjumps einsetzen, 2nd jump eher aufheben bis er benötigt wird, und immer versuchen mit dem Grapple einen sweetspot an die Ledge zu bekommen
      -Falls du doch mal nen grab kriegst: upthrow gegen fastfaller (Fox/Falco/CF) und dann to nair/bair/chargeshot/(techchase dair auf platform) comboen; gegen die meisten anderen Chars kriegt man mit dthrow noch am ehesten nen follow-up, z.B. dthrow to dashattack oder nair.
      When you see it... You'll shi I'll call it standard.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Fox128 ()