Dieses Forum wurde stillgelegt.
Bitte benutze die neue offizielle Seite unter www.germansmash.de

Bewerbung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Bewerbung als Aushilfskaft im Einzelhandel"
      das "r" fehlt

      E: Nicht nur das, ich sehe mehrere Rechtschreibfehler und Sachen wie "Ich lege wert auf mein Äußeres" würde ich weg lassen, das interessiert niemanden im Einzelhandel.

      Am Ende würde ich eher schreiben:

      Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

      Standart halt..
    • Original von stiv64
      wtf @ "lege wert auf gutes aussehen"

      mach lieber "lege wert auf ein suveränes auftreten" oder ka xD


      An der Stelle hab ich auch so meine Zweifel.
      Ich dachte nur so: Okay Hilfiger immer so schick undsowas

      @Andy: Überzeugt bin ich selbst nicht davon, aber ich hoffe ich kann die Arbeitgeber überzeugen ^^. Weißt du wie ich das dezenter ausdrücken könnte?
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Original von kabelage
      ganz ehrlich, der satz mit dem überzeugt sein dass du zum zuwachs der kundschaft beiträgst ist etwas arg... hochgestochen, überheblich...

      EDIT: hast schonmal ähnliche jobs gehabt? wenn ja schreib einfach dass du erfahrung hast, klingt um einiges dezenter.


      Hab leider keine Erfahrung in dem Bereich.
      Ich hab übrigens "deswieteren" fixx'd falls es jemandem aufgefallen is^^

      /e:
      Original von Andy
      Ich finds scheiße.
      Das ist sehr hilfreich, danke :)

      /e²: Wie wäre statt "lege Wert auf gutes Aussehen", "lege Wert auf Zeitgenössische Kleidung" ?
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Aber solche Sachen wie "ich lege wert auf mein Äußeres" kannst du echt weglassen xD, das interessiert da niemanden ^^


      da würde ich vorsichtig sein. gerade im einzelhandel wird darauf geachtet, immerhin soll der verkäufer ja "sein einzelhandelsunternehmen präsentieren" wie man in der ausbildung gepredigt bekommt.

      wärs jetzt lagerarbeit oder so würds wohl stimmen, im verkauf aber weniger.
      schaden kanns jedenfalls nicht es einfach mal am rande zu erwähnen, ist ja auch keine bewerbung um ne ausbildung, von daher passts schon.


      "lege Wert auf Zeitgenössische Kleidung" ?


      würd ich lassen, mag schön und intelligent klingen und so, aber du bewirbst dich nicht als star sondern als aushilfe in nem laden, also würd ich empfehlen dich auch entsprechend weniger (gezwungen) anspruchsvoll auszudrücken, gepflegtes äußeres ist da schon am besten.
      alles andere klingt einfach zu eingebildet, gerade wenn man liest dass du ausm gymnasium kommt haste schnell den ruf als eingebildeter gymi weg bei solchen zeilen :P
    • Jedenfalls geh ich jetzt pennen.

      Hier die Finale Lösung die ich abgeben werde:

      Sehr geehrte Damen und Herren,

      Ich bin 16 Jahre alt und besuche die zwölfte Klasse des Helmholtzgymnasiums in Bielefeld.

      Ich möchte mich als Aushilfskraft in ihrer Filiale in Bielefeld bewerben, da der Umgang mit anderen Menschen mir Spaß und Freude bereitet und ich mich sehr für Mode interessiere. Des Weiteren lege ich Wert, darauf immer pünktlich, ordentlich und mit einem gepflegten Äußeren bei der Arbeit zu erscheinen und bin überzeugt davon, dass mein Einsatz in ihrer Filiale zur Zufriedenheit und zum Zuwachs der Kundschaft beitragen kann.

      Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich freuen und verbleibe


      mit freundlichen Grüßen
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Original von Dunch
      Sehr geehrte Damen und Herren,

      Ich bin 16 Jahre alt und besuche zurzeit die zwölfte Klasse des Helmholtzgymnasiums in Bielefeld.

      Hiermit möchte ich mich als Aushilfskraft in ihrer Filiale in Bielefeld bewerben, da mir der Umgang mit anderen Menschen Spaß und Freude bereitet und ich mich sehr für Mode interessiere.
      Des Weiteren lege ich viel Wert darauf, immer pünktlich, ordentlich und mit einem gepflegten Äußeren bei der Arbeit zu erscheinen.
      Ich bin überzeugt davon, dass mein Einsatz in ihrer Filiale zur Zufriedenheit und zum Zuwachs der Kundschaft beitragen kann.

      Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen und verbleibe


      mit freundlichen Grüßen


      fix'd.

      Die 2. Klasse zu überspringen scheint nicht die beste Option gewesen zu sein.
    • Original von cyve
      Original von Dunch
      Sehr geehrte Damen und Herren,

      Ich bin 16 Jahre alt und besuche zurzeit die zwölfte Klasse des Helmholtzgymnasiums in Bielefeld.

      Hiermit möchte ich mich als Aushilfskraft in ihrer Filiale in Bielefeld bewerben, da mir der Umgang mit anderen Menschen Spaß und Freude bereitet und ich mich sehr für Mode interessiere.
      Des Weiteren lege ich viel Wert darauf, immer pünktlich, ordentlich und mit einem gepflegten Äußeren bei der Arbeit zu erscheinen.
      Ich bin überzeugt davon, dass mein Einsatz in ihrer Filiale zur Zufriedenheit und zum Zuwachs der Kundschaft beitragen kann.

      Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen und verbleibe


      mit freundlichen Grüßen


      fix'd.

      Die 2. Klasse zu überspringen scheint nicht die beste Option gewesen zu sein.


      Nehm ich so danke.

      Das mit der Klasse, sage ich auch nie, wenn sich niemand wundert oder danach fragt, weil dann immer sowas kommt gerade oder vorher von Akuma.


      und btw: Is die echt so scheiße, die Bewerbung?
      [SIGPIC][/SIGPIC]