Dieses Forum wurde stillgelegt.
Bitte benutze die neue offizielle Seite unter www.germansmash.de

Japanische Smash Community

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japanische Smash Community

      Japanische Smash Community

      Ich bin vorhin zufällig über den YT-Kanal von aMSa gestolpert, dem japanischen Yoshi Player, der M2K bei EVO ein Match abgenommen hat. Darüber habe ich mich etwas verloren und bin stalken gegangen. Was ich so herausgefunden habe:

      Nun, ganz offensichtlich gibt es ja immernoch eine japanische Smash-Szene, duh, und die Videos auf seinem Kanal beweisen das. Dort habe ich Turnier-Videos von NINJA2 (North tournament IN JApan 2 / 第2回北日本大会) gefunden, welches Ende März stattgefunden hat.



      aMSa ist nicht vertreten im GF was wohl bedeutet, dass er nicht der kränkeste mofo der japanischen Gemeinde ist.
      Tatsächlich ist er in Singles nur Vierter geworden, wie der Resultthread aufzeigt.

      Mal sehen wie er sich bei NINJA3 so schlägt.

      Ja, warum mach ich diesen thread hier eigentlich?
      Ich find es unglaublich cool, dass Japan immernoch aktiv UND gut in Melee ist. Das Grand Final sieht nicht sooo imposant aus, aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen, dass man sich von der Unflashyness der Japaner nicht täuschen lassen sollte. Ich durfte mal gegen Masashi verlieren. Seitdem find ich die japaner bzw. den japanischen Spielstil (wenn es ihn gibt) sehr spannend. AscWolf hat mir von seiner Erfahrung beim Sunrise Tournament berichtet, was diese Tendenz eher noch bestärk hat. Leider kriegt man von denen nichts mit.

      Das möchte ich ändern.

      In dem oben verlinkten Topic zum NINJA3-Event hat Sanne (siehe GF-Video) gepostet. Bei seinem Post ist mir aufgefallen, dass man ihn via E-Mail kontaktieren kann.
      Das habe ich soeben getan. Die mail war auf englisch, direkt unter der eigentlichen Nachricht habe ich aber noch eine (wahrscheinlich unglaublich schlechte) japanische Übersetzung von Google-Translator reinkopiert. Ich habe mich vorgestellt, erzählt, dass es eine aktive deutsche Community gibt, duh, und ich mich über Kontakt mit ihm und Einblicke in die japanische Com sehr freuen würde. Vielleicht könnte man ja eines Tages mal an Turnieren der anderen Com teilnehmen. Natürlich hab ich das GSB verlinkt, vielleicht findet er den Weg selbst hier her. Andernfalls werde ich euch hier im Thread an der Korrespondenz teilhaben lassen.

      edit:
      Hab mir das GF-Set nochmal angesehen, die gehen doch schon ziemlich imposant ab.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Benny ()

    • finde ich sehr gut! ich hab mich auch immer gefragt, was da drüben mittlerweile eigentlich abgeht, wo Japan ja das Smash-Herkunftsland ist und so.
      und Bombsoldier Videos lassen auch heute noch die Windelverkäufe auf Hochtouren laufen. mich hat es gewundert, als ich ins GSB kam, dass so wenig von dort kommt. das einzige was mir bekannt war, war dieser CF auf APEX 2013 glaube ich ehm Gucci, dann jez amsa und ich hatte vorher schon Kounyaks Youtube-Channel abonniert aber sonst nix.
      Die sollen mal ein paar GCC's fit machen :D
      From delusion lead me to truth.
      From darkness lead me to light.
      From death lead me to immortality.
    • Ich will alles wissen. Welche turniere finden wann und wo statt, welches format und ruleset nutzen die, wer ist top und wer ist flop, wie gehts CJ, hat jemand von denen pauschal bock an unseren turnieren teilzunehmen, wer kann englisch und uns housen wenn wir einmarschieren, wo wird wie gestreamed, was halten die von Ice, können die controller klarmachen, haben die eine art zentrales forum so wie wir, dass man da mal meet&greet machen kann, etc.
    • AscWolf schrieb:

      Was willst du denn direkt wissen bzw suchen?
      Hab ja noch Kontakt zu den Japanern die uns gehoused haben und könnte mal nachfragen.


      Mich würde ja direkt interessieren, warum denn Smash? In Japan gibts soviele Arcades mit tausend Beamus und sie spielen Smash. :cface:

      _Darkpit_;806478 schrieb:

      Darauf trinke ich mal einen Hab-ichs-doch-gleich-gesagt-Saft.
    • Ich weiss, dass sie in Japan noch immer SSB64-Turniere machen, welche jeweils locker mehr als 100 Teilnehmer hervorbringen. Dabei benutzen sie jedoch spezielle Regeln. So gibt es jeweils nur ein Set, und wer verliert ist draussen. Zudem darf man während dem ganzen Turnier den Charakter nicht wechseln.

      Wegen Melee gibt es dort die Sumobato (oder so) Turniere, auch 100+ Teilnehmer. Der Freeze-Glitch ist in Japan erlaubt. Der Youtube-Kanal von Westsmash kann ich nur empfehlen.
    • Wir lassen uns von MLG ein Austauschprogramm finanzieren - ein Smasher kann jeweils für 4 wochen bei nem Smasher aus dem anderen Land einziehen. Ich schlage vor, amsa für 4 Wochen zu kJaB zu schicken.

      Wenn er zurückkommt, verfügt er nicht nur über die kJaB-typische Waschmaschinentragfunktion - er implementiert kJaB in seinen Spielstil hinein.

      Heraus kommt ein salsatanzender Sombreroyoshi mit charakteristischem "GUDEN"-Taunt und frameperfectem Wavelandeggstalls, mit denen er die Wolke auch ohne Uhr auf Battlefield predicten kann und - wie könnte es anders sein - ALLES abdecken kann.

      GG!



      Gesendet mit meinem Damenrad.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZetTroxX ()

    • Coci-Trinker schrieb:

      Ich weiss, dass sie in Japan noch immer SSB64-Turniere machen, welche jeweils locker mehr als 100 Teilnehmer hervorbringen. Dabei benutzen sie jedoch spezielle Regeln. So gibt es jeweils nur ein Set, und wer verliert ist draussen. Zudem darf man während dem ganzen Turnier den Charakter nicht wechseln.


      Bo1 machen sie nur wegen Zeitproblemen. Im Anschluss gibt es jedes Mal eine große Smash und Trinkparty. Für 5500 Yen bis 23 Uhr und anschließend für 2000 Yen bis 6 Uhr morgens!

      Charaktercounterpick machen sie selbst ohne lock fast nie, weil das Spiel unter anderem besser gebalanced ist.

      Es gibt 2 große Turniere jedes Jahr. Einmal in Kanto und einmal in Kansai
    • ZetTroxX schrieb:

      Explain plz.so gut kenn ich mich bei ssb64 nämlich nicht aus.


      du kennst doch sicherlich den spruch "don't get hit"
      der bezieht sich ja darauf, dass in 64 viel mehr hitstun und shieldstun existiert im Gegensatz zu den neueren teilen. dementsprechend hat JEDER Charakter(, speziell auf dreamland, welche wohl die am besten gebalancte stage von allen ist, außer für link) viel mehr Möglichkeiten durch 0-to-death-combos den Gegner zu killen. sei es durch techchases oder andere Aktionen. Selbst lowtier Charaktere haben viel bessere Möglichkeiten hightier chars zu Gimpen, was das spiel noch besser balanced als auf hyrule zB. JEDER Charakter hat eine realistische Chance einen shieldbreak zustande zubringen. speziell in der japanischen Version, in der weniger DI vorhanden ist, haben lowtier chars noch bessere Chancen!

      EDIT: ein wichtiger punkt dabei ist auch, das der z cancel den kompletten lag cancelt und nicht nur die hälfte

      PS: nebenbei: isai wird Apex 2014 jiggly only gehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Timotheus ()