Dieses Forum wurde stillgelegt.
Bitte benutze die neue offizielle Seite unter www.germansmash.de

Link Framedata – Hookshot

    • Link Framedata – Hookshot

      Vorerst ein kleiner Guide, wie Links Hookshot funktioniert. Wenn ihr zu bestimmten Link- und Framedata-spezifischen Situationen Fragen habt, sind die hier auch gut aufgehoben.

      Magus420 schrieb:

      From what I can tell you snap to the edge if you're within range when the reeling in breaks (if you're not in range you go into the jump and won't grab on until you start moving downwards), and the speed of the pull in is based on the distance between Link and an invisible box thing that starts off where it connected to the wall. When you do it while hanging directly below it's at max distance between the two so you move crazy fast (like almost a full body height per frame), and the distance between where you are last vulnerable and the edge (sweetspot distance) can end up being really large when the pull in speed is at its greatest.

      Also, the invisible hookshot box thingy used to determine the speed gradually moves downward over time and closer to Link, so the longer you wait before pulling in the slower you will move. When the pull in is slower it will need to be hooked in closer to the edge to be able to snap on, since when you get above the point where it breaks you won't have gone far enough past it to be in range of the edge.

      For example, if you hook in about half a body height below the edge and then pull in as soon as you are hanging directly below you'll snap on because you'll go from being below where it triggers a break to being within grab range when it breaks on the next frame. If you wait a bit before pulling in you aren't moving as fast per frame and aren't as far above the break point when you go past it, and go into the jump instead since you didn't grab on.

      Perfekter sweetspot:

      Erklärung mit etwas anderem Timing:


      Grundsätzlich sollte man mit dem Hookshot immer möglichst weit oben treffen, um nicht beim Heranziehen mit der Decke zu kollidieren – so käme man in eine lange Verwundbarkeit (wie bei der zweiten Animation, nur dass es da keinen Edgehog bräuchte).
    • Hier geht's iwie nur darum, dass man die ledge greift wenn man a drückt sobald man komplett durchhängt. Man greift aber auch oft die ledge wenn man quasi noch komplett in der horizontalen ist. Ich hab schon soooo viele tether recoveries gemacht, aber wann der die ledge greift und wann nicht erscheint mir immer noch soo random manchmal.
      Außer wenn man halt komplett durchhängt, dann klappt es eigentlich ziemlich consistent da (wobei da auch nicht 100%. Aber so wie es im text steht soll man ja immer ab dem frühstmöglichen zeitpunkt wo man durchhängt a drücken, was nicht immer geht und einen zum warten zwingt. Daher klappts dann manchmal auch nicht mit dem ledge greifen glaub ich)
      youtube.com/SaylEFoSho - watch now, cry later...because of laughter...i guess