Dieses Forum wurde stillgelegt.
Bitte benutze die neue offizielle Seite unter www.germansmash.de

Bitte um Mithilfe bei Forschung bzgl. Online-Gaming

    • Ich bin zufällig jemand vom Fach und freue mich immer, wenn ich etwas dazu sagen kann :D. Nach dem Lesen der ganzen negativen Posts dachte ich erstmal okay, das sind doch bloß ein paar arme Studenten, die eine Masterarbeit zu schreiben haben. Die werden sich schon damit auskennen, die verwendeten Skalen etc. sind normalerweise ja bewusst so formuliert, dass es sich "doppelt" anfühlt, das ist schon so Absicht. Dann dachte ich mir ich lege mal ein gutes Wort für sie ein... und dann habe ich auf den Link geklickt.

      Die Umfrage ist wirklich furchtbar, da fragt man sich, wo das viele Geld für das Privatstudium an der Sigmund Reud-Universität eigentlich hingeht.

      fun facts
      Erstmal ist sie für eine Online-Umfrage viel zu lang, dann ist das Layout völlig lieblos gestaltet (SocioSurvey kann das durchaus besser). Außerdem werden äußerst ungängige und unpraktische Abkürzungen für die Ankerbezeichnungen verwendet (bei den "stimme voll und ganz zu" bis "stimme überhaupt nicht zu"-Fragen gegen Ende), zudem wurde an einigen Stellen ein Einleitungstext vergessen, sodass man die Fragen eventuell nicht versteht. Und dann sind einige Fragen wirklich ungünstig gewählt, z.B. die Frage nach täglicher und wöchentlicher Zeit. Hier hätte man ja nach Wochentagen und Wochenendtagen oder so fragen können, aber so wie es jetzt ist, scheint es eher nicht so günstig gewählt. Weiterhin finde ich die Antwortfenster für die Frage, wie lange man schon spielt, sehr sehr merkwürdig. Die verwendeten Skalen (z.B. die Skala zu Gamingtypen von Yee) gibt es zudem teilweise auch in einer Kurzfassung, die für Onlinebefragungen eher geeignet ist. Es gibt noch mehr Punkte, die man kritisieren könnte, aber so mega kenne ich mich da jetzt auch nicht aus.


      tl;dr: Nicht mitmachen, schlechte Umfrage.
    • Sevenes schrieb:

      Letzte Aktivität war eine Minute nachdem der Thread erstellt wurde.
      Ich befürchte, eure tolle Kritik kommt bei denen nie an.


      Ich hab der Lisa ne E-Mail geschrieben.
      Sie hat gemeint sie ist gerade im Urlaub und guckt dann nächste Woche rein.
      Bin ich ja mal gespannt :D
    • Liebe Alle!

      Vielen Dank für Eure Kritik und Eure Beiträge. Diese helfen uns die gewonnenen Ergebnisse noch kritischer zu reflektieren!
      Ich möchte jedoch sagen, dass der Großteil der Verfahren die innerhalb der Studie angewendet wurden Verfahren sind die seit Jahren in der Wissenschaft Anwendung finden und sich durch hohe Reabilitäts- und Validitätswerte kennzeichnen.

      Warum Porno und Gaming?
      Unter anderem weil es aktuell ist und es kaum Daten zu diesen Themengebieten gibt.

      Es geht aber nicht darum krampfhaft irgendwelche Ergebnisse zu erzwingen, sollte heraus kommen, dass diese beiden Verhaltensweisen nichts miteinander zu tun haben, dann ist das genauso ein Ergebnis. Es muss nur wissenschaftlich belegt werden.

      Wie gesagt danke für Euer Feedback und auch Danke an alle die sich Zeit genommen haben den Fragebogen trotz ein paar Mängel auszufüllen!

      Trotzdem muss ich sagen, dass ich es schade finde, dass manche Kommentare unter die Gürtellinie gehen. Ich bin für jede Kritik offen, da ich ja schließlich auch von Euch lernen möchte bzw. Eure Einwände auf jeden Fall berücksichtigen möchte bei der Auswertung, jedoch gehen manche Kommentare einfach zu weit. Denkt daran ich bin einfach eine Studentin, die das Thema interessiert und das erste Mal eine Untersuchung in dieser Form durchführt. Ich will niemanden in eine Schublade stecken oder Klischees bestätigen sondern einfach nur meine Arbeit schreiben.

      Danke!

      LG Lisa
    • du stellst eine seitenlange umfrage in ein internetforum und bist überrascht, dass es tiefschläge gibt wenn du die (hilfsbereiten) user ne halbe stunde von ihrer onlinepornografie und spielsucht abhälst?

      ernsthaft?

      so eine umfrage darf maximal 10 minuten gehen oder du solltest es vorher zumindest ankündigen, welches ausmaß das ganze hat.
      wenn dann noch dazukommt, dass (wie du schon sagst) "der Großteil der Verfahren die innerhalb der Studie angewendet wurden Verfahren sind die seit Jahren in der Wissenschaft Anwendung finden und sich durch hohe Reabilitäts- und Validitätswerte kennzeichnen.", die umfrage also in kuzer zeit zusammengewürfelt wirkt, da die selbstgestellten fragen und die übernommenen wenig bis keinen zusammenhang haben/sich kein roter faden durch den fragestil zieht, dann ist das doch eher eine frechheit. viele fragen waren einfach irrelevant.
      wenn 1000 leute einen fragebogen ausfüllen der 30 minuten geht, sind das 500h arbeitszeit.
      wenn du durch ein bis zwei wochen mehrarbeit, den fragebogen flüssiger und kürzer machst, erspaarst du damit den leuten die DIR helfen eine menge frust.

      JEDER der sich durch deinen fragebogen gequält hat, wird es sich in zukunft zwei mal überlegen so etwas noch einmal zu tun, wenn er sich überhaupt noch einen scheis darum kümmert.

      abgesehen davon ist das deine masterarbeit. du solltest interessiert daran sein, dass die leute den bogen konzentriert ausfüllen und nicht ab der hälfte irgendwas ankreuzen um endlich zum ende zu kommen.

      *edit, ka wieso ich das mit der masterarbeit im kopf habe, ob das nun stimmt oder nicht ändert das ganze nicht.
      *edit2: hast du eine statistik wieviele leute die umfrage vorzeitig abgebrochen haben und bei welcher seite? wär ganz interessant.
      He came like the wind, like the wind touched everyhing, and like the wind was gone.

      "The publication's sources describe the project [Zelda Tv Series] as being in the "early stages" but is being thought of as "Game of Thrones for a family audience."

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Sei Shin Casios ()

    • Lies dazu doch einfach die Regeln. §2 behandelt das Thema Werbung und legt fest, unter welchen Umständen diese hier zulässig ist. Um deine Frage zu beantworten: Ja, es darf Werbung im GSB gemacht werden, solange diese regelkonform abläuft (was für diesen Thread hier zutrifft, da lisasfu vor der Erstellung dieses Threads ein Teammitglied kontaktiert hat).

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kadano ()

    • Die Bachelorarbeit ist von Jizzaro Flame inspiriert. Porno und Gaming. Die ersten Auswirkungen von Team YP.
      Ich hatte diese Umfrage übrigens auch begonnen, aber die gestellten Fragen waren stellenweise kompletter Müll. Es ist ja wunderbar, wenn du für deine Hausarbeit bewährte Verfahren nimmst, aber mach sowas bittebittebitte kürzer in Zukunft. Und mit weniger Müll.


      NBA

      vs. yanbo Bo5 1€
      vs cryptos sheik Bo3 2€
      vs reaper (1 Marthditto) 2€
      vs. Dusan Bo3 vs. Sheik 5€ SaltySuite